8 Länder, 11750 Kilometer, 2289 geschossene Fotos und 600 gewanderte Kilometer- die große Reisestatistik

06/10/2018

Nachdem ich hier davon berichtet habe, was unsere große Expedition mit uns persönlich gemacht hat, folgt nun die große Reisestatistik.

5 Monate lang sind wir in 8 Ländern gewesen und haben 16 mal eine Grenze überfahren. Und es gibt noch mehr spannende Zahlen und Fakten.

 

Welche Länder haben wir besucht?

Wir sind über Frankreich nach Spanien, Andalusien gefahren, dann rüber nach Portugal, an die Algarve. Danach ging es hinauf in den Norden Portugals, im Anschluss Nordspanien und über Frankreich zurück nach Deutschland. Dort hatten wir im Juni Halbzeit und haben einige Tage mit unserer Familie verbracht.

Die zweite Tour führte uns dann über die Schweiz nach Italien in die Südtoskana, danach folgte Slowenien, dann Österreich und nach einem kurzen Zwischenstopp in der Schweiz ging es zurück nach Deutschland, wo wir noch einige Wochen im schönen Schwarzwald verbrachten.

 

Hier könnt ihr genau sehen, an welchen Orten wir gewesen sind (mit einem Klick gelangt ihr zu GoogleMaps):

 

 

Wie viel Zeit haben wir in den einzelnen Ländern verbracht?

 

Insgesamt sind wir 151 Tage unterwegs gewesen, davon waren wir…

  • 49 Tage lang in Deutschland

  • 38 Tage in Portugal

  • 22 Tage in Spanien

  • 15 Tage in Italien

  • 13 Tage in Slowenien

  • 7 Tage in Frankreich

  • 5 Tage in Österreich und

  • 2 Tage in der Schweiz.

 

Wie viel Strecke haben wir gemacht?

 

In 222 h sind wir 11750 km gefahren, davon…

  • 2680 km durch Spanien

  • 2405 km durch Frankreich

  • 2360 km durch Deutschland

  • 1880 km durch Portugal

  • 935 km durch Italien

  • 680 km durch Slowenien

  • 430 km durch Österreich

  • und 380 km durch die Schweiz.

 

Wo haben wir übernachtet?

  • 40 Nächte haben wir auf Campingplätzen und gebührenpflichtigen Stellplätzen verbracht

  • 15 Nächte haben wir zur Halbzeit bei meiner Mama auf dem Grundstück geschlafen

  • Steve hat 2 Mal unter freiem Himmel genächtigt

  • die restliche Zeit verbrachten wir auf Waldparkplätzen, am Meer, hinter Dünen, an Seen, an Flüssen, zwei, drei Mal in einer Stadt (in Parks), neben Gaststätten, an Friedhöfen oder am Feldrand

 

Das liebe Geld

 

Wir haben uns unterwegs mächtig Mühe gegeben, unsere Kohle beisammen zu halten und sparsam zu sein. Das hat dazu geführt, dass unsere gesamten monatlichen Kosten gerade mal genauso hoch ausfielen, wie die Miete in unserer Stuttgarter Wohnung. Der größte Kostenfaktor war dabei die Einkäufe für Lebensmittel und Haushalt, dicht gefolgt von Transportkosten (dazu zählten sowohl Sprit als auch Mautgebühren).

 

Zu unseren Unternehmungen zählten Speisen im Restaurant und verschiedene Eintrittsgebühren. Unter Sonstiges verbuchten wir Ausgaben für das Internet, Gas für den Camper und das wöchentliche Wäschewaschen.

 

Begegnungen mit Tieren

  • Wir hatten ca. ein dutzend schlaflose Nächte wegen bellenden Hunden (vornehmlich in Spanien und Portugal) und ein weiteres dutzend mussten wir nachts auf Mückenjagd gehen

  • Steve musste auf mein Geheiß dutzende von Spinnen töten, die es gewagt hatten in den Camper zu krabbeln

  • Hunderte Ameisen, die sich ihre Straße quer durch den Camper gebahnt hatten, mussten dran glauben

  • 4 Mal musste Steve die Zeckenzange einsetzen

  • Zwei Schlangen krochen uns über den Weg

  • Ein Reh hat mich aus dem Gebüsch heraus angebellt und mich halb zu Tode erschreckt

  • Fast jeden Morgen sind wir mit Vogelgezwitscher aufgewacht

  • Eine Nachtigall bescherte uns süße Träume

  • Dutzende Forellen sahen wir die Flüsse hinaufspringen

  • auf unseren Wanderungen begleiteten uns Esel, Stiere, wilde Bergziegen, Störche und Hirsche

 

Habe ich noch wichtige Zahlen und Fakten vergessen? Schreibt mir in den Kommentaren, was euch noch so interessiert.

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Nächstes Ziel: Glück

June 27, 2018

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge

October 20, 2019

July 24, 2019

June 26, 2019

January 24, 2019

November 29, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

 Mit dem Newsletter nichts mehr verpassen 

Impressum und Datenschutz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now