Achtsamkeit und das Glück

Heute widme ich mich wieder den Glücksbausteinen. Eines meiner liebsten Themen ist seit einigen Jahren die Achtsamkeit. Als ich vor Jahren begann, mich etwas mit dem Buddhismus und Buddhistischer Psychologie zu beschäftigen, tauchte der Begriff Achtsamkeit immer wieder auf. Ich war fasziniert von den vielen positiven Forschungsergebnissen und fing an, zuerst ganz kleine Übungen in meinen Alltag einzubauen. Mit der Zeit machte ich die Übungen immer häufiger und auch intensiver und konnte feststellen, was für eine positive Auswirkung eine achtsame Haltung auf mein gesamtes Denken und Fühlen hatte und hat. Nach einigen Jahren mit regelmäßigen, kleinen Achtsamkeitsübungen gelingt es mir viel bes

Türkisfarbene Flüsse, Drachen und ein heiliger Berg - Slowenien

Sveta gora - Der heilige Berg Begrüßt hat uns Slowenien mit seinem 682m hohen, heiligen Berg Sveta gora, auf dessen Gipfel eine mächtige Basilika thront. Hier verbrachten wir einige wunderbar ruhige Nächte, die lediglich vom stündlichen Glockenspiel unterbrochen wurden. Von hier lässt sich ein fantastischer Rundumblick genießen von den Hochalpen im Norden bis zur Adria im Süden. Entlang der Soça bis zum Nationalpark Triglav Ab Tolmin sind wir der Soça über Kobarid und Bovec gefolgt. Der Weg führte über kurvige Straßen und an zahlreichen Wasserfällen vorbei. Unterwegs lassen sich hier immer wieder herrliche Badeplätze und auch Campingplätze direkt an der Soça finden. Der türkisblaue Fluss ver

Backen im Camping-Ofen

Heute möchte ich euch unsere ersten Experimente mit dem Omnia Campingbackofen vorstellen. Wir haben uns den kleinen schwedischen Ofen zur Halbzeit unserer Reise zugelegt, um noch ein paar mehr kulinarische Möglichkeiten zu haben. Laut den Informationen, die ich mir vorher im Internet eingeholt hatte, kann man praktisch alles darin backen, was auch in einem normalen Ofen funktioniert. Der Ofen wird dafür einfach auf den Gasherd gestellt. Lasst uns mal schauen, wie das funktioniert. Dunkles Brot Wie ihr vielleicht wisst, haben wir auf unseren Reisen schon sehr oft dunkles Körnerbrot vermisst. Warum also nicht selber backen? Ich hatte in Deutschland einen Vorrat an Brotbackmischungen gekauft. …

 Mit dem Newsletter nichts mehr verpassen 

Impressum und Datenschutz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now